Eine Vielzahl von Cloud Services erlauben den schnellen Austausch von Dateien und das kollaborative Arbeiten an denselbigen. Doch wie bindet man diese auf einfacher Weise auf die eigene Website ein? Die Cloud API bringt genau diese Funktionalität für Contao. 

Es definiert eine allgemeine Schnittstelle, über die Cloud Services mit dem Dateisystem von Contao abgeglichen werden können.

Grundsätzlich ist diese Schnittstelle so ausgelegt, das beliebige Dienste genutzt werden können. Dies hat den Vorteil, das darauf aufbauende Erweiterungen nicht für jeden Cloud Service neu geschrieben werden müssen.

Zur Zeit ist die Integration mit Dropbox umgesetzt sowie mit der Download-Erweiterung ein Beispiel der Anwendung gezeigt.

Die Schnittstelle wird für 3.1 umgeschrieben. Daher wird es zu einem Versionsbruch kommen.

Features
  • Allgemeine Schnittstelle zur Synchronisation mit Cloud-Dateisysteme
  • Backend Widgets für den Cloud-Dateibaum
  • Synchronisationsübersicht aller Verzeichnisse 
  • Integration in Dateiverwaltung möglich
Erweiterungen
  • Dropbox Anbindung
    • Synchronisation mit Dropbox-Ordnern
  • Downloads
    • Dateien zum Download anbieten
    • ohne Synchronisation ganzer Ordner möglich